Home

+49 7644 9285 0
+49 7644 9285 58
 
Gewerbestr. 11a
79364 Malterdingen - Germany

Skoda Octavia 1Z

Hier erhalten Sie eine Übersicht über die Skoda Octavia 1Z Ausführungen, für die HMS-Tuning eine Leistungssteigerung anbietet.

Motorauswahl - Diesel

Fahrzeug Motor Typ Hubraum Serienwerte  
Octavia 1Z 1.9 TDI PD 1896 ccm 105 PS / 77 kW Auswählen
Octavia 1Z 2.0 TDI PD 1998 ccm 140 PS / 103 kW Auswählen
Octavia 1Z RS 2.0 TDI CR 1968 ccm 170 PS / 125 kW Auswählen
Octavia 1Z RS 2.0 TDI PD 1998 ccm 170 PS / 125 kW Auswählen

Motorauswahl - Benzin

Fahrzeug Motor Typ Hubraum Serienwerte  
Octavia 1Z 1.4 TSI 1390 ccm 122 PS / 90 kW Auswählen
Octavia 1Z 1.6 FSI 1598 ccm 116 PS / 85 kW Auswählen
Octavia 1Z 1.8 TSI 1798 ccm 160 PS / 118 kW Auswählen
Octavia 1Z 2.0 FSI 1984 ccm 150 PS / 110 kW Auswählen
Octavia 1Z RS 2.0 TSI 1984 ccm 200 PS / 147 kW Auswählen
  • Wichtige Hinweise:
    Der Einbau der Zusatzelektronik (Tuning-Chip) in Deutschland gemäß § 19 Abs. 3 S. 1 Nr. 4 c StVZO führt dazu, dass die Betriebserlaubnis für das Fahrzeug erlischt, wenn der Einbau des Chips nicht unverzüglich durch einen amtlich anerkannten Sachverständigen abgenommen und eine Bestätigung nach § 22 Abs. 1 S. 5StVZO erteilt wird. Der Betrieb eines Kraftfahrzeug im öffentlichen Straßenverkehr in Deutschland ohne Betriebserlaubnis gem. § 3 Pflichtversicherungsgesetz führt dazu, dass der Haftpflichtversicherung im Schadenfall nicht zur Leistung verpflichtet ist. Der Betrieb eines Kraftfahrzeug im öffentlichen Straßenverkehr ohne ausreichende Versicherungsschutz in Deutschland stellt eine Straftat dar. Der Einbau der Zusatzelektronik (Tuning-Chip) führt dazu, dass die Gewährleistungsansprüche gegenüber dem Verkäufer sowie die Garantieansprüche gegenüber dem Hersteller für die vom Chip-Tuning betroffenen Teile entfallen können. Der Einbau eines Chip-Tunings kann zum Verlust des Versicherungsschutzes führen dies ist im Einzelnen mit der Versicherung zu klären.